Streckenflugtag Samstag 18 April

20150418_120128paintP1020704paintP1020709paint20150418_183005paintP1020714paintAm Samstag waren die Voraussetzungen für einen guten Streckenflugtag mit etwas stärkerem N-O Wind gegeben. Fitt und Haubi haben sich mal einen Flug entlang der Albkante Richtung Schwarzwald vorgenommen. Als wir um 12:00 Uhr den ersten Drachenschlepp durchführten, flogen bis dahin bereits 3 Gleitschirme übers Schleppgelände, die wahrscheinlich vom Hesselberg starteten. Der Anschluss an die traumhafte Wolkenthermik war schwerer als wir dachten. Moses und Martin drehten als erstes auf, zwischendurch startete Elke und Klaus mit den Gleitschirmen, die wegen dem starken Wind nicht weg fliegen wollten. Nach mehreren Schlepps und Zweifel am Können, drehten Fitt und Haubi  doch noch hoch und waren auf dem Weg Richtung Albkante. Von Lauchheim aus ging es über Oberkochen (siehe Bild), Richtung Böhmenkirchen, dann weiter Richtung Münsingen, wo auch beide nach ca. 80km nicht weit voneinander landeten. Unser Fliegerkamerad Raimund scheute keinen Aufwand und hat uns zum Schluss auch noch mit Landebier im Gepäck abgeholt.

Windenschlepptag 12.04.2015

Zahlreiche Piloten waren heute zum Schleppen anwesenden, doch die Ausbeute von denen die hochkamen war gering. Die ersten zwei Schlepps waren für Moses und Klaus um 12:00 Uhr die Fahrkarte zur Wolkenbasis, Moses setzte noch einen drauf und drehte zur Nachmittagszeit bei seinem zweiten Schlepp wieder hoch. Der Rest konnte den Anschluss20150412_153005paint 20150412_152917paint nicht richtig finden und schaute ratlos zu. Beim nächsten Mal klappt es besser.

Hilfreiches Windenseminar mit DHV schleppbeauftragten Horst Barthelmes

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Am Samstag 28.03 hat sich doch tatsächlich brauchbares Fliegerwetter eingestellt und wir konnten unser Seminar erfolgreich durchführen. Zahlreiche Gleitschirmflieger und Drachenflieger aus den Vereinen Aalen, Obergröningen und Walxheim konnten Windenstarts durchführen. Diese wurden auf Video aufgezeichnet und am Abend mit Anmerkungen und Tipps von Horst mit uns zusammen ausgewertet. Horst stellte ein Videoübertragungsystem vom Startplatz zum Windenfahrer vor. Der Windenfahrer hat einen Bildschirm vor sich und kann den Start des Piloten live mit verfolgen.

Thermisches Fliegen war zudem auch noch möglich und einige Piloten drehten bis zur Basis auf. Unterm Strich ein gelungenes Seminar, dass uns Piloten und Windenfahrern hilfreiche Tipps und Informationen rund ums Windenfliegen, von einem sehr erfahrenen Seminarleiter gebracht hat. Wir können dieses nur positiv an alle Vereine weiterempfehlen und sind davon überzeugt, dass es sehr zur Sicherheit von allen beiträgt.

 

Erster Flug am Ipf im Jahr 2015

20150321_143641paint20150321_142325paint20150321_144744paint 20150321_144740paint20150321_144933paintFitt hat sich um ca. 11:30 Uhr mit einem UL an den Ipf schleppen lassen. Zur Mittagszeit hat der Wind zugenommen und somit waren die besten Bedingungen für einen zwei Stundenflug gegeben. Nach einer Stunde Flugzeit und einer Zwischenlandung auf dem Ipf, konnte Fitt bei zunehmender Sonneneinstrahlung noch ca. 400m überhöhen und zufrieden unten einlanden.

 

Schleppbetrieb am Sonntag 08.03.2015

Zahlreiche Drachen und Gleitschirmflieger waren bei hervorragenden Flugbedingungen in Walxheim anwesend, um die ersten Schlepps in diesem Jahr durch zu führen. Heute gab es Schlepphöhen mit den Gleitschirmen bis zu 600m über Grund. Keiner blieb oben, aber jeder war mit seinen ersten Starts und Flügen für den Anfang dieses Jahr zufrieden.P1020694paint P1020639paint P1020642paint P1020644paint P1020688paint

Saisonstart Samstag 07.03.2015

P1020634paint P1020605paint P1020620paint P1020622paintNach dem die Technik wieder aus dem Winterschlaf geweckt wurde, haben wir zur Mittagszeit den Windenbetrieb aufgenommen. Durch den laminaren Ostwind konnten Schlepphöhen bis zu 530m über Grund erzielt werden. Martin zeigte uns wie man mit dem Atos und dem E-Lift abhebt, auf Tour geht und nach ca. 45 Minuten wieder auf dem Platz einlandet.

Windenschleppseminar Samstag den 28.03.2015

P1020484paint P1020642paintIMG_7356Am 28.03.2015 findet das Windenschleppseminar statt, es ist soweit fliegbares Wetter vorhergesagt. Aufgebaut wird ab 9:00 Uhr, die Drachenflieger sollten um 8:30 Uhr auf dem Platz sein. Abends sind wir im Kirchengemeindesaal in Baldern untergebracht, für Essen und Trinken ist dort ab 18:00 Uhr gesorgt.

Bitte Anmeldung unter whhauber@t-online.de wer teilnehmen wird.