Fliegerwochenende 09-10.04.2016

20160410_135434paint 20160410_135504paintP1010527paintP1010529paintP1020978paintP1020979paintAm Samstag flogen wir unseren Startwagen am Ul und an der Winde ein. Testpilot Fitt der den Wagen zusammengebaut hat, war schon nach dem ersten Start begeistert. Am Sonntag wurden zusammen mit dem Fliegerverein HDH die Ihre eigene Winde mitgebracht haben, unsere Windenfahrer geschult und eingewiesen. Anbei einige Bilder von beiden Tagen.

Fluglager Greifenburg vom 11.06 bis 19.06.2016

P1020775paint P1130504paint P1130485paintEs ist wie jedes Jahr ein Fluglager in Greifenburg mit Unterkunft auf dem Campingplatz FliegerCamp geplan. Dieser hat auch Zimmer im Angebot, jedoch sollten die Unterkünfte rechtzeitig angefragt und reserviert werden. Es gibt vor Ort einen Transportservice zum Startplatz und einen Badesee neben dem Camping zur abendlichen Erfrischung. Der Landeplatz für Drachen und Gleitschirme ist am Platz angrenzend. Wer Streckenfliegen möchte, hat die Möglichkeit mit dem Bus oder mit der Bahn zurück zu kommen. Wir betreuen alle Neueinsteiger mit Rat und Tat und freuen uns auf eine schöne Flugwoche. Im Anhang einige Bilder, unter anderem mit Sicht auf den Großglockner, der nach ausreichender Startüberhöhung greifbar nahe scheint.

Fliegen in Algo Februar/März 2016

20160306_162633paint 20160227_134812paint 20160229_183847paint 20160301_150043paint 20160301_170650paint 20160302_141549paintElke, Klaus, Stefan, Michael und Haubi waren Ende Februar, Anfang März in Algodonales mit den Gleitschirmen zum Fliegen. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die alte Stadt Ronda mit der ältesten Stierkampfarena Spaniens und den Höhlenmalereien die über 20.000 Jahre alt sind, haben wir nicht nur vieles besichtigt, sondern sind auch noch an 8 von 10 Tagen geflogen. Die Firma Ganter Fly hat uns jeden Tag an den richtigen Startberg befördert und bis zum Abheben begleitet. Das Fliegen mit den zahlreichen Geiern die hier vor Ort sind, ist ein unvergessliches Erlebnis, das wir bestimmt wiederholen werden. Unter nachfolgendem Link ist ein Video bei youtube eingestellt. https://www.youtube.com/watch?v=gM4JGVPBbko

Versammlung am 22. Januar 2016

P1020748paint IMG_7356paint P1020610paintWir treffen uns im Gasthaus Linde ab 18:00 Uhr in Kerkingen zur Jahreshauptversammlung des Fliegerverein Walxheim e.V. Wir berichten mit Bildern unter anderem von unseren Flugaktivitäten vom Fluggelände Walxheim, von den Winterfluglagern Algodonales, Lanzarote und Namibia. Auf Euer Kommen freuen wir uns.

Fliegen auf Lanzarote 2016 und in Namibia

P1020927       P1020902 P1020914Seit dem 02.01.2016 sind unsere beiden Wettkampfpiloten Raimund und Fitt auf Lanzarote zum Fliegen. Bereits in der ersten Woche können die beiden mehrmals die berüchtigte Famarakante fliegen, die nur bei besonderen Wetterlage fliegbar ist. Die Flüge können im DHV XC nachverfolgt werden. Anbei aktuelle Bilder von Fitt und Raimund, die noch eine weitere Woche zur Verfügung haben. Übrigens, Hans Peter Puritscher der seit Ende letztes Jahr bei uns in den Verein eingetreten ist, ist in Namibia zum Streckenfliegen. Er hat am 03.01.2016 ein FAI Dreieck mit 257 km eingereicht und am 09.01 waren es 247 km, nicht schlech, das dürfte so schnell nicht zum Toppen sein.

Winterfluglager Algodonales vom 26.02.2016 bis 06.03.2016

IMGP0554paint 20150220_123522paint 20150224_120239paint 20150225_135102paintEs ist ein Fluglager Ende Februar, Anfang März 2016 in Algodonales Südspanien geplant. Wer Lust und Zeit hat sollte sich in den nächsten 4 bis 6 Wochen anmelden und kann bei Elke oder Haubi genauere Informationen erhalten. Geflogen wird hauptsächlich mit der ersten Thermik im neuen Jahr, stehtige Begleiter sind die Geier in der Region, die zahlreich vorhanden sind. Anbei einige Bilder vom Februar 2015.

Schleppbetrieb 01.November.2015

20151101_152520paint 20151101_152456paint 20151101_152510paintHeute löste sich der Nebel in Walxheim rechtzeitig auf und wir konnten Schlepps mit einer Klinkhöhe von 550m über Grund durchführen. Da die Inversionschicht bei 350m lag, war die Sicht auf die Alpen hervorragen. Zahlreiche Piloten nutzten noch die letzte Möglichkeit zum Schleppen und genossen den Herbst mit seinem farblichen Schauspiel.

Flugbetrieb 03.10.15

20151003_172623paint 20151003_164932paint 20151003_165024paint 20151003_165102paintFitt dreht als erster um ca 13:00 Uhr hoch, gefolgt von Raimund und Elke mit den Drachen die leider weniger Glück hatten. Moses hängt anschließend 1 Stunde mit dem Atos oben und Markus dreht mit seinem neuen Schirm auf  ca. 1000m über Grund auf. Alle genossen einen schönen warmen Oktobertag, der nochmals zum Windenfliegen einlud.

Windenschlepptag am 26. September

20150926_154803paint 20150926_154727paint 20150926_154740paint 20150926_154744paintAnfänglich war der Nordwind etwas schwierig zum Starten, dieser drehte dann immer mehr auf Ost und die Startbedingungen wurden immer besser. Alex, Fitt, Moses und Haubi flogen mit dem Drachen, Marcus, Klaus und Detlef waren mit den Gleitschirmen unterwegs. Da wir zur Mittagszeit einige Sonneneinstrahlungen bekommen haben, konnten sich Moses und Haubi ca. eine Stunde oben halten. Die größte Überraschung an diesem Tag war natürlich der Besuch von unserem sehr fehlenden Fliegerkameraden Elmar, der uns nach seinem schweren Unfall im April dieses Jahres heute in Walxheim besuchte.

20. September 2015 Flugtag am Ipf

paint 20150920_131442paint 20150920_132016paint 20150920_151719paint

Stefan und Stefan, Fertl, Rainer und Kai, haben uns beim Hochtragen der Drachen sehr geholfen. Elke ist Tagessieger, Sie startete als erste bei sonnigen Verhältnissen und drehte ca. 400 m überm Ipf auf. Fitt flog  ca. 2 Stunden und landete oben top. Raimund und Haubi haben ebenfalls überhöht und sind anschließend gut gelandet.